Sainte-Chapelle in Paris

Folge abspielen
Sainte Chapelle (Foto: Jochen Enderlin)

Es gibt diese Orte, wo man mit keiner großen Erwartungen hingeht – und dann ist man von der Schönheit des Ortes einfach nur überwältigt. So ging mir das auch beim Besuch der Kirche Sainte-Chapelle in Paris.

»Auf den Spuren von Marie Antoinette« war das Thema bei meinem Besuch in Paris im Juni 2019. In diesem Zusammenhang wollte ich mir auch die Conciergerie anschauen – das Gefängnis, in dem Marie Antoinette die letzten Tage ihres Lebens verbrachte.

Erst mit dem Kauf des Online-Tickets wurde ich auf Sainte-Chapelle aufmerksam. Denn es gab ein günstiges Angebot, bei dem man die Tickets für Conciergerie und für Sainte-Chapelle im Paket kaufen konnte. Und da ich ja ein guter Schwabe bin, der so was nicht ausschlagen kann …

Keine Erwartungen, große Überraschung!

Meine Erwartungen an Sainte-Chapelle waren nicht sonderlich hoch. Für mich war irgendwie klar, dass das nur eine weitere alte Kirche ist, mit grauen Wänden und ein paar bunten Fenstern. Um so größer war die Überraschung beim Betreten der unteren Kapelle: Blaue Wände mit goldfarbenen Verzierungen – einfach wunderschön. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet.

Über eine graue dunkle Wendeltreppe bin ich dann in den oberen Teil der Kapelle – und der hat es wirklich in sich: Im ersten Moment glaubt man die gesamte Kapelle besteht nur aus bunt verzierten Fenstern. Man sieht eigentlich keine Wände. Und die Fenster sind so hoch, als gingen sie bis in den Himmel.

Eine der schönsten Kirchen, die ich kenne

Für mich ist Sainte-Chapelle mit die schönste Kirche, die ich bisher gesehen habe. Vielleicht natürlich auch deshalb, weil ich keine großen Erwartungen hatte und dann so überrascht wurde. Vielleicht auch ein bisschen, weil ich Glück hatte und die Sonne schien, als ich die Kirche besuchte, wodurch die Fenster noch bunter und noch eindrucksvoller wirkten.

Wer in Paris ist, sollte sich Sainte-Chapelle nicht entgehen lassen! Vielleicht noch ein Tipp: mit einem Online-Ticket kann man vorbei an der langen Schlange an Menschen, die noch keine Tickets haben und in die Kapelle wollen.

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.

Weitere Folgen

Instagram

Der Joggel

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.

Folge 3