Greenwood Cemetery: Gräber mit Aussicht

Gräber mit Aussicht auf Manhattan auf dem Greenwood Cemetery (Foto: Jochen Enderlin)

Genug von den Touristen-Massen in Manhattan oder ausgebrannt von der Jagd nach Sehenswürdigkeiten? Dann wäre jetzt vielleicht der Besuch auf dem Green Wood Cemetery in Brooklyn genau das Richtige, um zur Ruhe zu kommen und etwas Energie zu tanken. Das Besondere an dem Friedhof: Die Gräber haben eine Aussicht auf Manhattan.

Einst eine der Touristen-Attraktionen in den USA

Es war aber nicht immer so ruhig auf dem Friedhof: Mitte des 19. Jahrhunderts war Green Wood nach den Niagara Fällen die Top-Touristen-Attraktion in den USA und wer unter den New Yorkern etwas auf sich hielt, wollte hier begraben werden.

Es ist der Ehrgeiz der New Yorker auf der Fifth Avenue zu leben, ihre Spaziergänge im Central Park zu unternehmen und sich zu seinen Vätern in Green-Wood zur (letzten) Ruhe zu legen.

New York Times 1860

Heute verirren sich nur noch wenige Touristen auf den Friedhof. Vielleicht ist das auch besser so. Denn so ist Green Wood ein echter Geheimtipp für alle, die mal etwas Ruhe vor dem Treiben in Manhattan suchen, um ihre Gedanken zu sortieren, das erlebte zu verarbeiten oder einfach ein bisschen Energie zu tanken.

Raus aus dem Treiben und rein in die Ruhe

Und das geht hier wirklich gut, wenn man so durch die Gräber streift und schaut wer hier so alles begraben liegt; oder auf einer Bank im Schatten eines Baumes auf einem der Hügel sitzt und einfach nur den Blick auf Manhattan genießt.

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.

Weitere Inhalte

Instagram

Invalid OAuth access token.

Der Joggel

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.