Fünf Mal den Sonnenuntergang in New York genießen

Drei Personen auf der Manhattan Bridge fotografieren den Sonnenuntergang (Foto: Jochen Enderlin)

Es ist ja nicht so, dass New York eine langweilige Stadt wäre. Aber so richtig besonders wird sie, wenn sie der Sonnenuntergang in ein ganz besonderes Licht taucht. Warum der Himmel im Sonnenuntergang in New York diese besondere Farbe annimmt, darüber möchte ich mir eigentlich keine Gedanken machen. Das hat ja ein bisschen mit dem zu tun, was so in der Luft alles an Partikel rumschwirrt und wie dadurch das Licht gebrochen wird. Einfach nicht darüber nachdenken und die Sonnenuntergänge genießen!

Top Of The Rock

Die wohl schönsten Sonnenuntergänge hat man, wenn man von oben auf die Stadt herunter schaut. Am schönsten ist dieser Blick auf die Stadt von der Aussichtsplattform des „Top Of The Rock“. Allerdings ist der Ausblick von hier mittlerweile auch kein Geheimtipp mehr und auch nicht gerade sehr günstig. Wer also spontan zum Sonnenuntergang da hoch möchte, könnte Pech haben, dass man erst zu einer Zeit hochgelassen wird, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist. Man kann das Ticket natürlich auch schon frühzeitig online so buchen, dass man zum Sonnenuntergang auf der der Aussichtsplattform ist. Dann kann aber immer noch das Wetter einen Strick durch die Rechnung machen – oder die vielen anderen Besucher, die sich in Dreierreihen um den besten Platz für ein Sonnenuntergangsfoto drängeln.

Coney Island im Winter

Das mit dem Winter ist wichtig! Zumindest für alle, die beim Sonnenuntergang die Möwen beobachten und das Meeresrauschen hören möchten. Im Winter ist Luft klar und der Sand vom Strand weht über den Broadwalk und verleiht der Szene einen gewissen mystischen Flair. Und dann noch die langen Schatten machen, das Bild perfekt. Allerdings Vorsicht vor dem älteren Herren, der am Strand die Möwen füttert – der mag keine Touristen, schon gar nicht wenn sie seine Möwen fotografieren. Ich hab’s aber trotzdem gemacht 🙂

Beim Pepsi-Sign in Long Island City

Das erste Mal am Pepsi Sign war ich eigentlich nur, weil ich das Schild vom Empire State Building aus gesehen hatte und mir das Ding mal von der Nähe aus anschauen wollte. Zufälliger Weise habe ich dabei Entdeckt, dass das Sign in einem wirklich schönen kleinen Park liegt, von dem aus man einen tollen Blick auf die Skyline von Manhattan hat. Und diese Aussicht wird noch schöner, wenn man die Sonne hinter der Skyline verschwinden.

Manhattan Bridge

Normalerweise sage ich ja immer, man soll über die Manhattan Bridge in Richtung Brooklyn laufen und dann den Sonnenuntergang am Brooklyn Bridge Park genießen. Aber noch cooler ist eigentlich, über die Manhattan Bridge zu laufen, wenn die Sonne gerade um untergehen ist. Weil dann hat man den vollen Blick auf Downtown Manhattan, den East River und die Brooklyn Bridge – und man muss sich nicht mit anderen Touristen, um den besten Platz schlagen.

Brooklyn Bridge Park oder Brooklyn Heights

Es gibt zwei Dinge, die mache ich eigentlich immer relativ schnell, wenn ich in New York ankomme. Das eine ist am Times Square die Energie der Stadt tanken. Das andere ist über die Brooklyn Bridge zu spazieren, durch das Stadt-Viertel Dumbo zu schlendern und die Aussicht am Brooklyn Bridge Park auf die Skyline von Downtown und auf die Brooklyn Bridge zu genießen. Egal zu welcher Jahreszeit ist es spektakulär, wenn dabei dann auch noch Sonne unter geht und der Himmel sich spektakulär einfärbt. Ein kleiner Geheimtipp: oberhalb des Brooklyn Bridge Parks ist die Brooklyn Heights Promenade. Von hier aus hat man eine noch bessere Aussicht und kann im Anschluß durch ein wirklich schönes und altes Stadtviertel in Richtung High-Street-Station schlendern.

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.

Kommentar
  • […] Fünf Mal den Sonnenuntergang in New York genießen LES, Dumbo, NoLIta: Das bedeuten die Abkürzungen der New Yorker Stadtviertel Fünf tolle Dinge, die in New York nichts oder nur wenig kosten … Das bedeuten die Rosen am 9/11-Memorial Fünf Gründe für eine New-York-Reise im Januar oder Februar […]

Weitere Inhalte

Instagram

Invalid OAuth access token.

Der Joggel

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.