Das bedeuten die Rosen am 9/11-Memorial

Gelbe Rosen am Rand des 9/11 Memorials in New York (Foto: Jochen Enderlin)

Wer schon mal Mitte November am 9/11-Memorial war, dem sind sicher die gelben Rosen aufgefallen, die bei vielen Namen stecken. Und wer die gelben Rosen nicht gesehen hat, dem sind vielleicht auch schon die weißen Rosen aufgefallen, die vereinzelt zu den Namen gesteckt werden. Und das hat einen Grund.

Und zwar wird mit den gelben Rosen jedes Jahr am Veterans Day, der Opfer des 11. September gedacht, die Mitglieder der US-Streitkräfte waren. Der Veterans Day ist immer am 11. November – das ist der Tag des Waffenstillstands im ersten Weltkrieg. An dem Tag wird in den USA den Kriegsveteranen aus allen Kriegen mit Paraden und anderen Feierlichkeiten gedacht. Am Memorial gedenkt man mit der gelben Rose am Namen des Veteranen.

Weiße Rosen am Namen bedeuten etwas anderes

Weiße Rosen steckt man übrigens zum Namen im Memorial, um dem Opfer an seinem Geburtstag zu gedenken.

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.

Weitere Inhalte

Instagram

Invalid OAuth access token.

Der Joggel

Ich liebe New York und ich liebe es zu fotografieren. Und das sind meine Themen.